Update 2.1.8 zur Bigware Shopsoftware 2.1

Update 2-1-8
0000218.zip
Version: 2.1.8
894.1 KiB
1251 Downloads
Details...

Unseren Update Service können Sie hier buchen: Updateservice

Allgemeiner Hinweis zum Update 2.1.8
====================================
In diesem Update beschäftigen wir uns neben einigen Bugfixes mit etlichen Änderungen und Neuerungen. Die sogen. Buttonlösung wird hier umgesetzt.

SPRACHKORREKTUREN
=================

  1. in der /lang_this/de/main_bigware_15.php Zeile 56 stand „… eventueller Steuern udn Versandkosten“
  2. Alt Text „Gutschein einlösen“ für den Gutschein einlösen Button wurde hinzugefügt
  3. Auf der letzten Bestellseite lautet es jetzt „Ihre Bestellung ist ausgeführt worden.“

BUGFIXES:
=========

  1. Wenn Produkte über die Bewerten Box in den Warenkorb gelegt werden, wird der Preis mitgegeben.
  2. Bei Deaktivierung der GreyBox Anzeige wird das Produktbild in der Detailanzeige wieder angezeigt.
  3. Berechnung der USt bei Warenkorbrabatt korrigiert
  4. Händleranmeldung bei aktivierter Kundenerlaubnis ist wieder mit Captcha möglich
  5. Captcha Problem bei Strato Kunden gelöst
  6. Zeilenumbruch bei Mails über das Kontaktformular funktioniert wieder

Änderungen
==========

  1. Sogenannte „Buttonlösung
    Auf der letzten Bestellseite lautet die Beschriftung nicht mehr „ja, bestellen“ sondern „kaufen“.
    Wer die Lösung  „kostenpflichtig bestellen“ bevorzugt findet einen alternativen Button im Verzeichnis
    lang_images/de/picture/buttons des jeweiligen Templates. Der Alternativ-Button ist entsprechend umzubenennen.
  2. Der Excel CSV Export wurde erweitert um die Ausgabe des Herstellers sowie aller 5 Kategorieebenen
  3. Im Artikel Template steht eine neue Variable <-items_quantity-> zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Variablen können Sie die aktuell im Shop verfügbare Lagermenge des Artikels anzeigen.
  4. In der Artikeldetailansicht bekommt der Kunde jetzt nur noch die maximale Anzahl der vorrätigen Artikel in der DropDown Box der Anzahl der gewünschten Artikel angeboten. Sofern keine Lagerkontrolle erfolgen soll, wird hier wieder die bisherige Anzeige der max. möglichen Artikel angezeigt.
  5. Es können jetzt auch .png Bilder vom Kunden hochgeladen werden.

Neuerungen:
===========

  1. Neue Buttons (incl. Buttonlösung)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Installationshinweis:

Machen Sie dieses Update nur, wenn Sie die Shopversion 2.1.7 besitzen.
Sie finden Ihre Shopversion heraus, indem Sie in Ihrer Admin über den Link „Bigware Downloads“ mit der Maus gehen.
Sollten Sie noch über einen älteren Shop verfügen, müssen Sie zunächst erst einmal Ihren Shop bis auf die Version 2.1.7 updaten, bevor Sie dieses Update machen können.
Ihre Version erfahren Sie, indem Sie auf dem Server in das Verzeichnis „Version“ nachschauen. Ab der Version 2.1 reicht es aus, über den Link zu den Downloads mit der Maus zu fahren. Es erscheint dann automatisch die Versionsanzeige. Zudem sagt das Programm automatisch, dass Updates verfügbar sind.

Achten Sie darauf, dass Sie vorherige Updates des Bigware Shopsystem in der richtigen Reihenfolge bereits zuvor irgendwann einmal gemacht haben (Ansonsten wird das Update misslingen). Mit anderen Worten: Die Updates müssen in der richtigen Reihenfolge gemacht werden und es darf keines ausgelassen worden sein. Wenn Sie dies nicht beherzigen, wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Shopsoftware Fehler enthält.

WICHTIG: Die Updates haben nicht den Anspruch ohne Fehler zu sein. Machen Sie daher vor jedem Update eine umfangreiche Sicherung Ihres Shops!!!
Bigware Ltd. ist nicht verantwortlich für irgendwelche Fehler, die in Ihrem Shop passieren, dadurch, dass Sie das Update einspielen.

===>> Installation:
Ziel ist es, bestehende Dateien des Shops zu überschreiben mit neuen Dateien.
Daher weist der Inhalt des Ziparchives im Ordner „0000218“ die gleiche Ordnerstruktur auf, wie in Ihrem Shop Programm. Aber eben nur die Ordner
oder Dateien die auch verbessert bzw. verändert wurden.

1. Machen Sie hier den Download des Updates.
2. Entpacken Sie es in einem lokalen Ordner Ihrer Wahl.
3. Ziehen Sie die bestehende Struktur des Updates (im Ordner „00000218“) in das FTP Verzeichnis Ihres Shop Programms. Bitte nicht den Ordner „0000218“ selbst uploaden,
sondern alles was darin enthalten ist.
Beispiel:
Sie haben Ihren Shop in das FTP Verzeichnis „shop“ installiert. Genau in diesen Ordner muss dann der Inhalt des Ordners „0000218“ vom Update kopiert werden.
Wenn Sie von Ihrem FTP Programm gefragt werden, ob Sie die bestehenden Dateien/Ordner überschreiben wollen quittieren Sie dies mit „ja“.
===>> WICHTIG – Wenn eine .sql Datei im Update enthalten ist:
Sie finden in einigen Updates zusätzlich noch eine Datei mit dem Namen „0000XXX.sql“.
Wenn dies bei diesem Update auch der Fall ist, müssen Sie damit noch die Datenbankstruktur zum Update anpassen.
Öffnen Sie das Programm „PhpMyAdmin“. Die meisten Provider bieten Ihnen dieses Programm über Ihre Administration an, um an der Datenbank Änderungen vornehmen zu können.
Schauen Sie dazu zuerst einmal in die Administration Ihres Webhostingpaketes nach. Alternativ dazu können Sie das Programm auch kostenlos downloaden und installieren.

Wenn Sie Ihre Datenbank des Shop Programms geöffnet haben klicken Sie bitte oben auf den Reiter „SQL“ (rechte Fensterseite)

…drücken Sie nun auf „Durchsuchen“ und wählen Sie die „0000XXX.sql“ dieses Updates aus, das Sie zuvor mit dem Ziparchive auf Ihrer Festplatte gespeichert haben.
In anderen Programmen gibt es hier auch die Funktion des Importierens. Bitte prüfen Sie, welche Option für Sie in Ihrer Datenbankadministration die zutreffende ist.

…drücken Sie dann auf „OK“. Nun wird die Datenbank upgedatet.
Fertig!

Schreibe einen Kommentar