Update 2.2.5

Update 2-2-05
2.2.5.zip
Version: 2.2.5
468.0 KiB
1138 Downloads
Details...
Unseren Update Service können Sie hier buchen: Updateservice

update

Allgemeiner Hinweis zum Update 2.2.5

Es wurden wieder einige Bugs behoben. Dieses Update kommt mit einigen Neuerungen und Änderungen. Das Zahlungsmodul SEPA Lastschrift ersetzt das bisherige Modul Lastschrift, aufgrund der ab dem 01.02.2014 erforderlichen Angabe von IBAN und BIC im Lastschriftverfahren.

 

#########################
WICHTIGER HINWEIS:
 Sofern Sie Versandkostenfreiheit in Ihrem Shop nutzen gibt es hierfür jetzt ein eigenes Versandmodul. Stellen Sie bitte über dieses Modul die Versandkostenfreiheit ein und nicht mehr über das Modul der Zusammenfassung.
#########################

NEUERUNGEN:

  1. SEPA Lastschrift Zahlungsmodul
  2. Die freien Versandkosten kommen jetzt mit einem eigenen Versandmodul
  3. E-Mail in der Rechnung (interessant für DHL Zustellungstracking)

BUGFIXES:

  1. PayPal Transaktionscode wird auf der Rechnung wieder angezeigt
  2. Der Bericht über die meist besuchten Artikel zeigt nach dem Clicken auf den Artikellink den entsprechenden Artikel an

  3. Der Bericht über die meist verkauften Artikel zeigt nach dem Clicken auf den Artikellink den entsprechenden Artikel an
  4. Anzeige der korrekten Umsatzsteuer für die Versandkosten auf der Rechnung im nachrichtlichen unteren Teil

  5. Selbstabholer ist nicht obligatorisch auszuwählen wenn freie Versandkosten aktiv geworden sind.

Änderungen

  1. Der bei den individuellen Versandkosten eingegebene Wert für den 2. Artikel, gilt jetzt für den zweiten und alle darüber hinaus bestellten Mengen. Das führt dazu, dass jetzt auf für den 3. und weitere bestellten Artikel individuelle Versandkosten berechnet werden. Sollen die individuellen Versandkosten immer gleich sein, ist im Feld für den 2. Artikel der gleiche Wert wie für den 1. Artikel einzugeben. Will man nur für den 1. Artikel individuelle Versandkosten berechnet haben, trägt man im Feld für den 2. Artikel den Preis von 0.0000 ein.
  2. Die Funktion Bestellstatus wurde in die Menügruppe „Kunden“ umgehängt
  3. Neu gestaltete Buttons im Admin Bereich

Sprachkorrekturen

  1. Der Shop wurde vielfach optimiert in der Anzeige von Umlauten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Installationshinweis:

Machen Sie dieses Update nur, wenn Sie die Shopversion 2.2.4 besitzen.
Sie finden Ihre Shopversion heraus, indem Sie in Ihrer Admin über den Link „Bigware Downloads“ mit der Maus gehen. Auch wenn Sie für Pokerstars Bonus Code und Aktionscode / Prämiencode suchen haben einen Blick auf diese Poker-Bonsu Code Website.
Sollten Sie noch über einen älteren Shop verfügen, müssen Sie zunächst erst einmal Ihren Shop bis auf die Version 2.2.4 updaten, bevor Sie dieses Update machen können.
Ihre Version erfahren Sie, indem Sie auf dem Server in das Verzeichnis „Version“ nachschauen. Ab der Version 2.1 reicht es aus, über den Link zu den Downloads mit der Maus zu fahren. Es erscheint dann automatisch die Versionsanzeige. Zudem sagt das Programm automatisch, dass Updates verfügbar sind.

Achten Sie darauf, dass Sie vorherige Updates des Bigware Shopsystem in der richtigen Reihenfolge bereits zuvor irgendwann einmal
gemacht haben (Ansonsten wird das Update misslingen). Mit anderen Worten: Die Updates müssen in der richtigen Reihenfolge gemacht werden
und es darf keines ausgelassen worden sein. Wenn Sie dies nicht beherzigen, wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Shopsoftware Fehler enthält.

WICHTIG: Die Updates haben nicht den Anspruch ohne Fehler zu sein. Machen Sie daher vor jedem Update eine umfangreiche Sicherung Ihres Shops!!!
Bigware Ltd. ist nicht verantwortlich für irgendwelche Fehler, die in Ihrem Shop passieren, dadurch, dass Sie das Update einspielen.

===>> Installation:
Ziel ist es, bestehende Dateien des Shops zu überschreiben mit neuen Dateien.
Daher weist der Inhalt des Ziparchives im Ordner „2.2.5“ die gleiche Ordnerstruktur auf, wie in Ihrem Shop Programm. Aber eben nur die Ordner
oder Dateien die auch verbessert bzw. verändert wurden.

1. Machen Sie hier den Download des Updates.
2. Entpacken Sie es in einem lokalen Ordner Ihrer Wahl.
3. Ziehen Sie die bestehende Struktur des Updates (im Ordner „2.2.5“) in das FTP Verzeichnis Ihres Shop Programms. Bitte nicht den Ordner „2.2.5“ selbst uploaden,
sondern alles was darin enthalten ist.
Beispiel:
Sie haben Ihren Shop in das FTP Verzeichnis „shop“ installiert. Genau in diesen Ordner muss dann der Inhalt des Ordners „2.2.5“ vom Update kopiert werden.
Wenn Sie von Ihrem FTP Programm gefragt werden, ob Sie die bestehenden Dateien/Ordner überschreiben wollen quittieren Sie dies mit „ja“.
===>> WICHTIG: Wenn eine .sql Datei im Update enthalten ist:
Sie finden in einigen Updates zusätzlich noch eine Datei mit dem Namen „0000XXX.sql“.
Wenn dies bei diesem Update auch der Fall ist, müssen Sie damit noch die Datenbankstruktur zum Update anpassen.
Öffnen Sie das Programm „PhpMyAdmin“. Die meisten Provider bieten Ihnen dieses Programm über Ihre Administration an, um an der Datenbank Änderungen vornehmen zu können.
Schauen Sie dazu zuerst einmal in die Administration Ihres Webhostingpaketes nach. Alternativ dazu können Sie das Programm auch kostenlos downloaden und installieren.

Wenn Sie Ihre Datenbank des Shop Programms geöffnet haben klicken Sie bitte oben auf den Reiter „SQL“ (rechte Fensterseite)

– drücken Sie nun auf „Durchsuchen“ und wählen Sie die „0000XXX.sql“ dieses Updates aus, das Sie zuvor mit dem Ziparchive auf Ihrer Festplatte gespeichert haben.
In anderen Programmen gibt es hier auch die Funktion des Importierens. Bitte prüfen Sie, welche Option für Sie in Ihrer Datenbankadministration die zutreffende ist.

– drücken Sie dann auf „OK“. Nun wird die Datenbank upgedatet.

Fertig!

Schreibe einen Kommentar