Update 51 zur Bigware Shopsoftware 2.0 (Shopsystem 2.0.51)

Erklärung:

Machen Sie dieses Update nur, wenn in Ihrem Shopverzeichnis „Version“ noch nicht die Datei „Version_2_0_51.info“ existiert. In diesem Verzeichnis finden Sie die Update-Hinweise-Dateien, die Ihnen sagen, welche VERSION Sie besitzen. Der Versionsordner wurde ab dem Update 17 eingeführt.

Update 2-0-51
0000051.zip
Version: 2.0.51
238.6 KiB
1131 Downloads
Details...

Achten Sie darauf, dass Sie vorherige Updates des Bigware Shopsystem 2.0 in der richtigen Reihenfolge bereits zuvor irgendwann einmal gemacht haben (Ansonsten wird das Update misslingen). Mit anderen Worten: Die Updates müssen nach der richtigen Reihenfolge gemacht werden und es darf keines ausgelassen worden sein. Wenn Sie dies nicht beherzigen, wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Shopsoftware Fehler enthält.

WICHTIG: Die Updates haben nicht den Anspruch ohne Fehler zu sein. Machen Sie daher vor jedem Update eine umfangreiche Sicherung Ihres Shops!!!
Bigware Ltd. ist nicht verantwortlich für irgendwelche Fehler, die in Ihrem Shop passieren, dadurch das Sie das Update einspielen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++
++  Inhalt des Updates 2.0.51  ++
+++++++++++++++++++++++++++++++++

Sprachkorrekturen:
1. Das Wort „Steuernumern“ in Rechnungen und Lieferscheinen geändert in „Steuernummer“
2. Im gesamten Shop eMail ersetzt durch E-Mail

Bug Fixes:
1. Fehler der Button Anzeige im Zahlungsmodul Gutscheine „Picture_Redeem_Voucher“ behoben

Änderungen:
1. Herausnahme der nicht mehr aktiven Funktion <Downloads> im Menü „Mein Shop“
2. Herausnahme der <Opt Url> im Menü „Mein Shop“, da doppelt vorhanden
3. Herausnahme der nicht mehr aktiven Funktion <ToDo> im Menü „Sonstiges“
4. Herausnahme der nicht mehr aktiven Funktion <Update für den Shop> im Menü „Sonstiges“
5. Herausnahme der nicht mehr aktiven Funktion <FTP Einstellungen für Updates> im Menü „Sonstiges“
6. Korrektur des Links zum Downloadbereich auf der Startseite
7. Herausnahme des Menüpunktes <Forum/Chat> im Menü „Sonstiges“, da bereits ein Link auf der Startseite vorhanden ist.
9. Neusortierung des Admin Menüs
a) Konfig/Mein Shop
b) Konfig/Kundendetails (incl. Löschung von Doppelteinträge zu Geburtstag, Firma, Stadtteil und Staat)
10. Rückgaberecht wurde geändert in Widerrufsbelehrung sowohl im Adminbereich als auch im Endkundenbereich
11. Überarbeitung des gesamten Admin Menü – z.B. alles in Deutsch, klarere Begriffsbestimmungen, besser strukturiert
12. Auslagerung aller Sprachelemente im Adminbereich in die Sprachdateien
13. Bei Shopanmeldungen ohne erforderliche Auswahl einer Anrede durch den Kunden wurde bislang nur der Vorname in der Begrüßungsmail ausgegeben. Die Anrede wurde geändert in „Hallo Vorname Nachname“
14. Beim Einfügen eines Bildes in den Artikelstamm sind in der PopUp Box zum Bildereinfügen die Auswahlfelder für „Bibliothek“ und „Bild“ jetzt alphabetisch sortiert.
15. Kontaktforumular wurde um ein weiteres Feld „Telefonnummer“ ergänzt. Über die Datei main_bigware_8.php kann dieses Feld wahlweise ein-/ausgeschaltet werden.

Neuerungen:
1. Optimierung der Ladezeiten für den Shop Admin Bereich
2. Möglichkeit zum Editieren der Willkommens E-Mail bei einer neuen Kundenanmeldung
3. Automatisches Einfügen des AGB Textes in die Willkommens E-Mail möglich
4. Upload des Shoplogos in die Willkommens E-Mail möglich
5. Aufnahme einer Einwilligung zur Datenverwendung auf der letzten Bestellseite im Endkundenbereich
6. Die einzelnen Menüpunkte der Info Box können wahlweise ein-/ausgeschaltet werden

Installation:
(XX = Nummer dieses Updates)
Ziel ist es, bestehende Dateien des Shops zu überschreiben mit neuen Dateien. Daher weist der Inhalt des Ziparchives im Ordner „00000XX“ die gleiche Ordnerstruktur auf, wie in Ihrem Shop Programm. Aber eben nur die Ordner oder Dateien die auch verbessert bzw. verändert wurden.

  1. Machen Sie hier den Download des Updates.
  2. Entpacken Sie es in einem lokalen Ordner Ihrer Wahl.
  3. Ziehen Sie die bestehende Struktur des Updates (im Ordner „00000XX“) in das FTP Verzeichnis Ihres Shop Programms. Bitte nicht den Ordner „00000XX“ uploaden, sondern alles was darin enthalten ist.

Beispiel:
Sie haben Ihren Shop in das FTP Verzeichnis „shop“ installiert. Genau in diesen Ordner muss dann der Inhalt des Ordners „00000XX“ vom Update kopiert werden. Wenn Sie von Ihrem FTP Programm gefragt werden, ob Sie die bestehenden Dateien/Ordner überschreiben wollen quittieren Sie dies mit „ja“.

WICHTIG – Wenn eine 00000XX.sql Datei im Update enthalten:
(XX = Nummer dieses Updates)
Sie finden in einigen Updates zusätzlich noch eine Datei mit dem Namen „00000XX.sql“. Wenn dies bei diesem Update auch der Fall ist, müssen Sie damit noch die Datenbankstruktur zum Update anpassen.
Öffnen Sie das Programm „PhpMyAdmin“. Die meisten Provider bieten Ihnen dieses Programm über Ihre Administration an, um an der Datenbank Änderungen vornehmen zu können. Schauen Sie dazu zuerst einmal in die Administration Ihres Webhostingpaketes nach. Alternativ dazu können Sie das Programm auch kostenlos downloaden und installieren.

Wenn Sie Ihre Datenbank des Shop Programms geöffnet haben klicken Sie bitte oben auf den Reiter „SQL“ (rechte Fensterseite)

…drücken Sie nun auf „Durchsuchen“ und wählen Sie die „00000XX.sql“ dieses Updates aus, das Sie zuvor mit dem Ziparchive auf Ihrer Festplatte gespeichert haben.

…drücken Sie dann auf „OK“. Nun wird die Datenbank upgedatet.
Fertig!

Schreibe einen Kommentar