Germany   +00-1234567890

Onlineshops des stationären Handels holen auf

Eine Studie des IFH Köln beweist: Die deutschen Online-Shopper geben fast jeden dritten Euro in Shops ursprünglich stationärer Händler aus. Laut der aktuellen Hochrechnung steuert der Online Handel 2014 auf ein neues Rekordhoch mit einem Marktvolumen von voraussichtlich knapp 43 Milliarden Euro zu.

Ergebnisse des neuen „IFH-Branchenreport Online-Handel“ zeigen, dass auch stationäre Händler mit ihren rund 80 000 Online-Shops ihre Position im E-Commerce behaupten und zwischenzeitliche Anteilsverluste teilweise wieder aufholen konnten. So werden im Jahr 2014 voraussichtlich über diesen Vertriebsweg rund 13 Milliarden Euro umgesetzt, was einem Plus von 15 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr, entspricht. (mehr …)

Tutorial Shopdatenbank mit mysqldumper

Tutorial Shopdatenbank mit mysqldumper

Autor: User „titototi“  – Mike Hartwig

Viele unserer Bigware Shopsystem User kennen sicherlich den phpmyadmin. Dieser wird von vielen Providern mit dem Webspacepaket angeboten. Neuen und unerfahrenen Usern, fällt jedoch die Arbeit mit diesem Tool eher schwer. Der mysqldumper ist in der Handhabung wesentlich einfacher und übersichtlicher.

Wir werden jedoch nur auf die wichtigsten Funktionen, die man für die Datenbankadministration des Onlineshops benötigt, eingehen.

Der mysqldumper ist ein kostenloses Tool zum administrieren Ihrer Datenbank und kann unter http://www.mysqldumper.de/ heruntergeladen werden.
(mehr …)

Machen Sie Ihr Shopsystem rechtsicher

Shopbetreiber müssen auf Ihren Seiten des Onlineshops zwingend einen Hinweis auf die AGB anbringen. Der Onlinekunde muss bevor der Kaufvertrag abgeschlossen wird Kenntnis von den AGB erlangen, da die AGB Bestandteil des Kaufvertrages sind. Die kostenlose Shopsoftware von Bigware bietet einerseits die Möglichkeit die AGB bequem über die Admin einzustellen. Darüber hinaus kann über die Administration des Shopsystem eingestellt werden, ob der Kunde vor Abschluss des Bestellvorgangs den AGB zustimmen muss oder nicht. Um nicht in eine Abmahnfalle zu geraten empfehlen wir, diese Option immer einzustellen, so dass kein Kunde später sagen kann, dass er nicht wusste, worauf er sich vor Abschluss des Kaufvertrages eingelassen hat. Viele Shopbetreiber sind sich unsicher ob sie AGB einstellen müssen und wenn ja vor allem welchen Inhalt diese haben müssen. Da die AGB die individuellen Geschäftsbedingungen eines jeden Onlineshops sind, können wir hier keine allgemeine Empfehlung abgeben. Dieses auch schon aus dem Grunde nicht, da wir keine Rechtsanwälte sind mit entsprechenden juristischen Kenntnissen. Wir möchten daher hier nur allgemein darüber informieren. Wer Sicherheit für seinen eshop haben möchte, um nicht in eine Abmahnfalle zu geraten, der sollte sich den Rat eines Rechtsanwaltes einholen. Es gibt auch einige Internetplattformen, die kostenlose Muster AGB oder AGB Leitfäden zur Verfügung stellen wie z.B.:

(mehr …)