Update 47 zur Bigware Shopsoftware 2.0 (Shopsystem 2.0.47)

[download id=4]

Erklärung:

Machen Sie dieses Update nur, wenn in Ihrem Shopverzeichnis „Version“ noch nicht die Datei „Version_2_0_XX.info“ existiert (XX = Nummer dieses Updates). In diesem Verzeichnis finden Sie die Update-Hinweise-Dateien, die Ihnen sagen, welche VERSION Sie besitzen. Der Versionsordner wurde ab dem Update 17 eingeführt.

Achten Sie darauf, dass Sie vorherige Updates des Bigware Shopsystem 2.0 in der richtigen Reihenfolge bereits zuvor irgendwann einmal gemacht haben (Ansonsten wird das Update misslingen). Mit anderen Worten: Die Updates müssen nach der richtigen Reihenfolge gemacht werden und es darf keines ausgelassen worden sein. Wenn Sie dies nicht beherzigen, wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Shopsoftware Fehler enthält.

WICHTIG: Alle Updates sind „Beta Versionen“ und haben nicht den Anspruch ohne Fehler zu sein. Machen Sie daher vor jedem Update eine umfangreiche Sicherung Ihres Shops!!!

Alternativ können Sie auch den Shop neu downloaden, dort ist immer die aktuellste Fassung des Shops vorhanden.

Folgendes ist in diesem Update enthalten:

  • Dieses Update enthält eine Ergänzung zum 46er Update. Nun ist auch in die deutsche Datumsänderung in allen Endkundenbereichen vollzogen. Da wir nicht Ihre Designdatei updaten können, ist in den Standard-Template die Datumsänderung für uns nicht machbar. Dies betrifft den Fusstext Ihres Shop, wo Sie u.U. weiterhin sowas stehen haben könnten: „Tuesday, 03. March 2009“. Wie Sie das ändern können erfahren Sie hier: http://www.bigware.org/forum/shopsoftware-endkundenbereich/engl-zb-tuesday-march-im-template-andern

Installation:
(XX = Nummer dieses Updates)
Ziel ist es, bestehende Dateien des Shops zu überschreiben mit neuen Dateien. Daher weist der Inhalt des Ziparchives im Ordner „00000XX“ die gleiche Ordnerstruktur auf, wie in Ihrem Shop Programm. Aber eben nur die Ordner oder Dateien die auch verbessert bzw. verändert wurden.

  1. Machen Sie hier den Download des Updates.
  2. Entpacken Sie es in einem lokalen Ordner Ihrer Wahl.
  3. Ziehen Sie die bestehende Struktur des Updates (im Ordner „00000XX“) in das FTP Verzeichnis Ihres Shop Programms. Bitte nicht den Ordner „00000XX“ uploaden, sondern alles was darin enthalten ist.

Beispiel:
Sie haben Ihren Shop in das FTP Verzeichnis „shop“ installiert. Genau in diesen Ordner muss dann der Inhalt des Ordners „00000XX“ vom Update kopiert werden. Wenn Sie von Ihrem FTP Programm gefragt werden, ob Sie die bestehenden Dateien/Ordner überschreiben wollen quittieren Sie dies mit „ja“.

WICHTIG – Wenn eine 00000XX.sql Datei im Update enthalten:
(XX = Nummer dieses Updates)
Sie finden in einigen Updates zusätzlich noch eine Datei mit dem Namen „00000XX.sql“. Wenn dies bei diesem Update auch der Fall ist, müssen Sie damit noch die Datenbankstruktur zum Update anpassen.
Öffnen Sie das Programm „PhpMyAdmin“. Die meisten Provider bieten Ihnen dieses Programm über Ihre Administration an, um an der Datenbank Änderungen vornehmen zu können. Schauen Sie dazu zuerst einmal in die Administration Ihres Webhostingpaketes nach. Alternativ dazu können Sie das Programm auch kostenlos downloaden und installieren.

Wenn Sie Ihre Datenbank des Shop Programms geöffnet haben klicken Sie bitte oben auf den Reiter „SQL“ (rechte Fensterseite)

…drücken Sie nun auf „Durchsuchen“ und wählen Sie die „00000XX.sql“ dieses Updates aus, das Sie zuvor mit dem Ziparchive auf Ihrer Festplatte gespeichert haben.

…drücken Sie dann auf „OK“. Nun wird die Datenbank upgedatet.
Fertig!

Schreibe einen Kommentar

snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflakeWordpress Schneesturm mit Unterstützung von nksnow